Zum Inhalt springen

Lawyers@Work

L@W-Events ermöglichen Dir einen Einblick in die juristische Berufswelt. In der Regel finden sie in einer Kanzlei oder Rechtsabteilung statt. Dabei ist jedes L@W-Event individuell: Mal hören wir uns einen Vortrag an, mal spielen wir eine Unternehmensgründung rechtlich durch und mal versuchen wir einen (realen) Fall zu lösen. Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit die Anwältinnen und Anwälte bei einem lockeren Get-Together persönlich kennenzulernen.

 

 

Aktuelle Events


L@W-Event bei 2Birds

2_Birds_Logo.jpg

 

Das erste L@W-Event des Semesters steht vor der Tür. Am 16. Oktober ist es soweit.

Wir werden in Kooperation mit ELSA-Heidelberg e.V. und ELSA-Frankfurt e.V. die Großkanzlei Bird&Bird in Frankfurt besuchen. Dort wird es einen spannenden Vortrag mit dem Thema: „Due Diligence-Challenge: Einblicke in die Transaktionspraxis“ geben.

Ein Begriff, der im Studium nur abstrakt behandelt wird, ist in der Praxis das Herzstück einer jeden Transaktion. Neben einer generellen Einführung in die Due-Diligence-Prüfung, werden uns durch einen Vortrag und eine Fallsimulation die relevantesten Punkte der Prüfung und die Folgen für den Kaufvertrag nähergebracht. Im Anschluss an diesen ca. einstündigen Vortrag sind wir noch zum Get-Together mit den Anwältinnen und Anwälten eingeladen.

Am 16.10.2018 werden wir uns um 13:50 Uhr treffen und gemeinsam nach Frankfurt fahren. Bei der Anmeldung werden Vereinsmitglieder vorrangig berücksicht, wenn die Kapazitätsgrenze erreicht wird.

 

 

Die Kapazitätsgrenze ist bereits erreicht.

Vergangene Events

Rittershaus-Logo-Rot-RGB-02.jpg

Am 15. Mai 2018 wird ein L@W-Event stattfinden. Wir werden gemeinsam die Kanzlei RITTERSHAUS in Mannheim besuchen. Dort werden wir einen spannenden Vortrag zum Thema Event Law hören: "Event Law – ein Riesen-Spaß? Die Jobs des Anwalts und des Inhouse-Juristen in der Event- und Entertainment-Branche."

Nach dem Vortrag wird es ab ca 19:30 Uhr ein Get-Together geben bei dem Ihr die Möglichkeit habt, die Kanzlei und dessen Anwältinnen und Anwälte in einer lockeren Atmosphäre besser kennenzulernen.

Schnell sein lohnt sich, da die Teilnehmerplätze begrenzt sind!

 

Am 12.04.18 wird das erste L@W-Event in diesem Semester stattfinden. Wir werden gemeinsam, unsere geschätzte Partnerin, die Kanzlei RITTERSHAUS in Mannheim besuchen. Dort wird es zwei gleichzeitig laufende Workshops geben zu den Themen: Markenrecht und Mediation

Kurzbeschreibung Markenrecht: Das Markenrecht ist ein wichtiger Teil des gewerblichen Rechtsschutzes. Marken sind zentral für das Wirtschaftsleben und müssen dementsprechend vor Missbrauch geschützt werden.

Kurzbeschreibung Mediation: Mediation ist en vogue: immer mehr Rechtsanwälte und Berater werben mit ihren Fähigkeiten zur Streitbeilegung durch eine Mediation, doch nur wenige haben eine qualifizierte Ausbildung hierzu. RITTERSHAUS verfügt mittlerweile über 12 an der Universität Heidelberg ausgebildete Mediatoren und wird in dem L@W-Event darstellen, was unter dem Schlagwort Mediation zu verstehen ist und wie dieses Verfahren funktioniert.

Nach den Workshops wird es ab ca 20:30 Uhr ein Get-Together geben, bei dem Ihr die Möglichkeit habt, die Kanzlei und deren Anwältinnen und Anwälte in lockerer Atmosphäre besser kennenzulernen.

CoBa_logo_neu_300dpi.jpg

Am 24.10.17 ist schon das nächste L@W-Event. Wir werden mit Euch in Kooperation mit ELSA-Marburg e.V. die Zentrale der Commerzbank in Frankfurt besuchen. Dort wird es einen spannenden Vortrag zum Thema: "Die Arbeit als Syndikusrechtsanwalt" geben. Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen wird es um 14 Uhr eine Führung durch das Hochhaus der Commerzbank geben.

Wir werden uns an dem Tag um 08:20 Uhr am Mannheimer Hauptbahnhof treffen und gemeinsam nach Frankfurt fahren. Bitte beachtet, dass Ihr zum Betreten des Hochhauses der Commerzbank einen gültigen Personalausweis oder Reisepass benötigt.

 

 

GLEISSLUTZ_Logo_RGB.jpg

"Delete after reading - internationale Kartelle und wie sie enden"

Am 10.10.17 wird das erste L@W-Event in diesem Semester stattfinden. Wir werden mit Euch in Kooperation mit ELSA-Giessen e.V. und ELSA-Frankfurt e.V. die Frankfurter Großkanzlei Gleiss Lutz besuchen.

Dort wird es einen spannenden Vortrag mit dem Thema: „Delete after reading - internationale Kartelle und wie sie enden“ geben. Anschließend gibt es die Möglichkeit bei einem Get-Together in lockerer Atmosphäre die Großkanzlei und deren Anwälte und Anwältinnen besser kennenzulernen.