Zum Inhalt springen

Abenteuer Referendariat

Daten
captcha

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

ELSA -Mannheim
(Fakultätsgruppe Mannheim der Europäischen Jurastudentenvereinigung) e.V.
(„ELSA-Mannheim e.V.“)
Universität Mannheim, Postfach 103462, 68131 Mannheim
secgen@elsa-mannheim.de
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Webseite: www.elsa-mannheim.de

Der eingetragene Verein wird gesetzlich vertreten durch den Vorstand, der sich aus der
Präsidentin Vanessa Wüllner, der Vizepräsidentin Sarah Westphal und dem
Vorstand für Finanzen Johannes Lenzinger zusammensetzt.
 
2. Zu welchem Zweck verarbeiten der Verantwortliche oder Dritte deine Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?


Der Verantwortliche verarbeitet deine personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 I S.1 lit. b DSGVO)


Teilnahme an der Veranstaltung „Abenteuer Referendariat“

Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten, wenn Du dich für eine Veranstaltung anmeldest. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zur Gewährleistung eines reibungslosen Veranstaltungsablaufs und beschränkt sich auf das Mindestmaß an Daten. Die Daten werden von dem Verantwortlichen verarbeitet und an die MLP SE zum ausschließlichen Zweck der Eventvorbereitung weitergegeben.
 
3. Wie lange werden meine Daten gespeichert?


Soweit erforderlich, verarbeitet und speichert der Verantwortliche deine personenbezogenen Daten für die Dauer von 14 Tagen nach dem Veranstaltungstermin sowie darüber hinaus bis zur vollständigen Abwicklung der Zahlung von Gebühren.

4. Welche Rechte habe ich als Betroffener?

Unter den angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen kannst Du jederzeit folgende Rechte ausüben:
•    Auskunft über deine bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
•    Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
•    Löschung deiner bei uns gespeicherten Daten,
•    Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir deine Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
•    Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten bei uns und
•    Datenübertragbarkeit, sofern Du in die Datenverarbeitung eingewilligt hast oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen hast.

Sofern Du uns eine Einwilligung erteilt hast, kannst Du diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Du kannst dich jederzeit mit einer Beschwerde an die für dich zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Der Landesdatenschutzbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711/ 615541-0
Telefax: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de