Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?


Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

ELSA -Mannheim
(Fakultätsgruppe Mannheim der Europäischen Jurastudentenvereinigung) e.V.
(„ELSA-Mannheim e.V.“)
Universität Mannheim, Postfach 103462, 68131 Mannheim
secgen@elsa-mannheim.de
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Webseite: www.elsa-mannheim.de

Der eingetragene Verein wird gesetzlich vertreten durch den Vorstand, der sich aus der
Präsidentin Vanessa Wüllner, der Vizepräsidentin Sarah Westphal und dem
Vorstand für Finanzen Johannes Lenzinger zusammensetzt.

 

 

2. Zu welchem Zweck verarbeiten der Verantwortliche oder Dritte deine Daten und auf welcher Rechtsgrundlage?


Der Verantwortliche verarbeitet deine personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

a) Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 I S.1 lit. b DSGVO)


Mitglieder- und Beitragsverwaltung
Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden Vor- und Zuname, Wohnadresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer und Datum des Vereinsbeitritts verarbeitet. Zudem wird für die Beitragsverwaltung die Bankverbindung verarbeitet. Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

Teilnahme an Veranstaltungen
Des Weiteren verarbeitet der Verantwortliche personenbezogene Daten, wenn Du dich für eine Veranstaltung anmeldest, die von dem Verantwortlichen ganz oder teilweise organisiert wird. Dazu zählen insbesondere Events (z.B. L@W-Events, Institutional Visits, Vorträge, Präsentationen), Wettbewerbe (z.B. Negotiation Competition, Client Interview Competition, Moot Court) und auch Study Visits.
Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zur Gewährleistung eines reibungslosen Veranstaltungsablaufs. Dabei kann es erforderlich sein, dass Daten an Dritte übermittelt werden, die an der Organisation der Veranstaltungen beteiligt sind. Die Daten werden von dem Verantwortlichen sowie vereinbarungsgemäß von den Dritten nicht zu anderen als zu Organisationszwecken genutzt. Sollte die Weitergabe an Dritte bei einer konkreten Veranstaltung erforderlich sein, werden wir während des Anmeldevorgangs explizit darauf hinweisen.

b) Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 I S.1 lit. f DSGVO)


Allgemeine Nutzung der Webseite
Damit wir die Webseite technisch überhaupt anbieten und betreiben können, verarbeitet der Verantwortliche, die Deutsche Sektion der Europäischen Jurastudentenvereinigung e.V. („ELSA-Deutschland“) und ggf. Auftragsverarbeiter personenbezogene Daten beim Besuch unserer Webseite.
Du kannst die Webseite grundsätzlich ohne Offenlegung deiner Identität nutzen. Wenn Du auf unsere Webseite zugreifst, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen deines Internet-Service-Providers und ähnliches. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Dir angeforderte Inhalte von der Webseite korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:
•    Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
•    Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Webseite,
•    Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
•    zu weiteren administrativen Zwecken.
Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Deine Daten nicht, um Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen.
Anonyme Informationen dieser Art werden von uns nur statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren. Eine Weitergabe an nicht-genannte Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Eingebettete YouTube-Videos
Auf der Webseite des Verantwortlichen betten wir YouTube-Videos ein. Dahinter steht unser Interesse kostengünstig auch Videoinhalte anbieten zu können. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Du eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchst, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Du besuchst. Wenn Du in deinem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube dein Surfverhalten dir persönlich zuzuordnen. Dies verhinderst Du, indem Du dich vorher aus deinem YouTube-Account ausloggst. Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Möchtest Du dies verhindern, so musst Du das Speichern von Cookies im Browser blockieren. Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen.
Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ findest Du in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Dienst zu Marketing- und Analysezwecken „Piwik“
Der Verantwortliche nutzt den Webanalysedienst Piwik von einem Drittanbieter zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten und verbessern zu können. Dieser Drittanbieter verwendet zur Steuerung seiner Dienste Cookies. Du kannst durch Browsereinstellungen diesem Dienst widersprechen, indem du Cookies löschst und blockierst.


c) Aufgrund deiner Einwilligung (Art. 6 I S.1 lit. a DSGVO)


Bildaufnahmen während Veranstaltungen
Während den Veranstaltungen des Verantwortlichen oder von Dritten werden regelmäßig Bildaufnahmen vom Teilnehmern zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit erstellt. Diese werden anschließend auf der Webseite (https://www.elsa-mannheim.de) und in sozialen Medien (Facebook, Instagram) veröffentlicht. Bildaufnahmen werden von dem Verantwortlichen von Dir nur erstellt, wenn Du vorher eingewilligt hast. Nachteile entstehen Dir nicht, wenn Du deine Einwilligung verweigerst. Zudem ist eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit ohne Angabe von Gründen frei widerruflich. Bitte beachte, dass die Veröffentlichung von Bildern im Internet Risiken mit sich bringt. Das Bild ist möglicherweise per Suchmaschine auffindbar. Eine vollständige Löschung des Bildes ist ebenso wenig gewährleistet wie der Schutz vor Missbrauch durch Dritten. Insbesondere in Nicht-EU-Ländern kann es nur unzureichende Rechtsschutzmöglichkeiten geben.


E-Mail
Trittst Du per E-Mail mit uns in Kontakt, erteilst Du uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme deine Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

3. Wie lange werden meine Daten gespeichert?


Soweit erforderlich, verarbeitet und speichert der Verantwortliche deine personenbezogenen Daten für die Dauer der Mitgliedschaft sowie bis zum Abschluss der Anbahnung und Abwicklung der Mitgliedschaft.

Personenbezogene Daten, die zur Mitglieder- und Beitragsverwaltung verarbeitet werden, werden während der laufenden Mitgliedschaft und zu Beweis- und Dokumentationszwecken bis zu drei Jahre nach dem Jahr der Beendigung der Mitgliedschaft in schriftlicher Form aufbewahrt.

Personenbezogene Daten, die für die Teilnahme an Veranstaltungen verarbeitet werden, werden binnen 30 Tagen nach Veranstaltungsende gelöscht. Die Speicherdauer für Bildaufnahmen wird Dir im Rahmen der Einwilligungsbelehrung mitgeteilt.

Durch die Nutzung der Webseite erhobene personenbezogene Daten sowie Analysedaten werden anonymisiert und binnen 14 Tagen gelöscht. Cookies sind Session Cookies und werden nach Beendigung der Session gelöscht. Daten, die für die Kontaktaufnahme verarbeitet werden, werden nach dem endgültigen Abschluss der Kommunikation gelöscht.

4. Welche Rechte habe ich als Betroffener?


Unter den angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen kannst Du jederzeit folgende Rechte ausüben:
•    Auskunft über deine bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
•    Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
•    Löschung deiner bei uns gespeicherten Daten,
•    Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir deine Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
•    Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten bei uns und
•    Datenübertragbarkeit, sofern Du in die Datenverarbeitung eingewilligt hast oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen hast.

Sofern Du uns eine Einwilligung erteilt hast, kannst Du diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Du kannst dich jederzeit mit einer Beschwerde an die für dich zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Der Landesdatenschutzbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Baden-Württemberg
Königstraße 10a, 70173 Stuttgart
Telefon: 0711/ 615541-0
Telefax: 0711/615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de


5. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen


Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht. Für deinen erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

6. Sonstiges


Es wird darauf hingewiesen, dass bei der Datenübertragung über das Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) keine sichere Übertragung gewährleistet ist.